August, 2021

10Aug.18:00- 20:00Die Geschichte des weiblichen Genitals18:00 - 20:00 Frauen in Bewegung Büro, Esplanade 23, 4810 GmundenVeranstalter: Frauen in Bewegung

mehr

Veranstaltungen Details

Die Vulva: Kein anderer Körperteil wurde im Zuge der Jahrtausende zu einem größeren Schauplatz von Ideologie, Verdrängung und Hierarchisierung. Sucht man nach Namen, dann findet man vor allem Vulgärausdrücke, die sich vortrefflich als Schimpfworte eignen. In der Zeit von Tinder, Casual Sex Dating-Seiten und der freien Verfügbarkeit von Pornographie per Mausklick scheinen alle körperlichen Geheimnisse aufgehoben.

Umso drängender, dass man der Darstellung und dem Umgang mit dem weiblichen Genital, der Vulva, und ihrer unterschiedlichen Mythenbildung und Normierung durch die Jahrhunderte und über die Kontinente hinweg auf den Grund geht.

Erika Hufnagl, BA, umreißt in einem kulturgeschichtlichen Vortrag die Geschichte des weiblichen Genitals. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an einer Diskussion darüber teilzunehmen.

Freiwillige Spenden

Foto © MUVS

Zeit

(Dienstag) 18:00 - 20:00

Location

Frauen in Bewegung Büro

Esplanade 23, 4810 Gmunden

Veranstalter

Frauen in Bewegungoffice@fraueninbewegung.at Esplanade 23, 4810 Gmunden

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

X