November, 2022

4Nov. - 26Nov. 419:00Nov. 26Ottilie Großmayer, Bilder, und Barbara Kampas, Texte19:00 - 00:00 (26) Die Galerie, Rinnholzplatz 8, 4810 GmundenVeranstalter: Kunstforum Salzkammergut

mehr

Veranstaltungen Details

„AM RANDE ohne Rot wäre der Strich verloren (oder) im Kopf spielt sich alles ab“ so betiteln die Malerin und Zeichnerin Ottilie Großmayer und die Schriftstellerin Barbara Kampas ihr gemeinsames Buch, das sie bei einer Ausstellung vorstellen.

Vier Bilderserien rücken den Rand in die Mitte der Betrachtungen.
Dieser Rand drängt sich ins Geschehen, verleitet zu Randbemerkungen und offenbart Abgründe, an deren Kanten Kinder als Randfiguren der Gesellschaft tief in die Welt fallen. Figuren aus der Kunstgeschichte werden in Frage bzw. in einen despektierlichen Kontext gestellt und ein kurzer Text von Peter Handke inspiriert zu Bildern der Trauer und Auferstehung.

Es sind allesamt Kunstgriffe aus der Hand und aus dem Atelier von Ottilie Großmayer. In ihren fein illusionistisch gezeichneten Bildern treten Spannung, Neugier, Unbehagen und Wiedererkennung in ein Wechselspiel. Diesen emotionalen Raum kann der Betrachter nach eigenen Erfahrungen interpretieren.

In den Texten von Barbara Kampas sind diese Werke aus ihrer Sicht gedeutet. Die beiden Gestalterinnen verbindet ein roter Faden: Die Faszination für Randgeschichten.

Eröffnung und Lesung: Freitag, 4. 11., 19 Uhr

5. – 26. 11. 2022

www.ottiliegrossmayer.com

Zeit

4 (Freitag) 19:00 - 26 (Samstag) 00:00

Location

Die Galerie

Rinnholzplatz 8, 4810 Gmunden

Veranstalter

Kunstforum Salzkammergut office@kunstforumsalzkammergut.com

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

X